iandus Unternehmensgruppe
ENTWICKLUNG PLANUNG REALISIERUNG VERWALTUNG VERMIETUNG REFERENZEN iandus

Baubeginn in Rheine

News
 

Riesenbagger erstellt Baugrubenwände

Die Baugrube für die Ems Galerie in Rheine startet

Aufbau Schlitzwandbagger (c) iandus   Hier stand die Commerzbank (c) iandus   Aufbau Schlitzwandbagger (c) iandus

Der Schlitzwandbagger macht den Anfang

Die Arbeiten an der Baugrube für die Ems Galerie in Rheine beginnen. Über Nacht wurde auf zehn Tiefladern der 80 t-Schlitzwandbagger auf die Baustelle transportiert und im Laufe des Vormittags mit Hilfe eines Mobilkrans aufgebaut. Nun erhält der Bagger noch seinen monströsen Greifer.

Damit ist ein weiterer wichtiger Schritt gemacht für den Bau des modernen Einkaufszentrums in der 1A-Lage an der Emsstraße in Rheine!

Eine Spezialfirma erstellt mit dem Schlitzwandbagger in den nächsten Wochen wasserdichte Baugrubenwände für die unterirdischen Technikräume der Ems Galerie.

Insgesamt geht es nun auf der Baustelle rund: Rings um die Baugrube wird ein Baugrubenverbau als Trägerbohlwand erstellt, um die Ausschachtungsarbeiten gefahrlos durchführen zu können. Andere Spezialfirmen verdichten den Untergrund mit Rüttelstopfsäulen, so dass die Stützenlasten später zuverlässig bis auf den tragenden Boden abgetragen werden können.

Eröffnung im Frühjahr 2016

Im Frühjahr 2016 werden ca. 45 Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen den Kunden auf 14.000 m2 Verkaufsfläche ein besonderes Einkaufserlebnis bieten: Die einzigartige Lage direkt am Ems-Ufer bietet faszinierende Ausblicke und ein einmaliges gastronomisches Erlebnis auf den Terrassen am Wasser.

Zu den attraktiven Mietern gehören u.a. das Modehaus Mensing, Müller Drogeriemarkt, Eiscafé La Luna, Deichmann, Bäckerei Wintering, Nanu Nana, Tamaris, Bijou Brigitte, Schuhpark Fascies sowie Friseur Klier.

Eingang Emsstraße (c) CIM   Ems Galerie Rheine Innenansicht (c) CIM   Innenperspektive (c) CIM

Attraktive Lage und hochklassige Architektur

Die individuelle Architektur führt mit ihren Einzelgebäuden unter einem gemeinsamen Dach die gewachsene Innenstadtstruktur fort. Die beiden Verkaufsgeschosse verbinden die Emsstraße und die Münsterstraße, so dass ein Rundlauf in der Innenstadt entsteht.

Ein Parkhaus mit über 500 Stellplätzen ist über bequeme Fahrtreppen direkt an die großzügige und lichtdurchflutete Mall mit ihrer hohen Aufenthaltsqualität angebunden.

Kompetenz für die Mittelstadt
Projektentwicklung und Realisierung mit iandus

Die Projektentwicklung des Investors wird begleitet von den Handelsexperten der iandus Unternehmensgruppe.

Neben der Verantwortung für das Gesamt-Projektmanagement und die reibungslose Organisation von Planung, Mieterkoordination und Bauabwicklung hat iandus den Investor bei der Entwicklung der Handelsimmobilie beraten.

zurück

 

 
 
Aktuelle Projekte Referenzen

Informationen für:

Städte Investoren Händler Talente
 
 
Seite druckenDiese Seite zu den Favoriten hinzufügen...Diese Seite jemandem empfehlen...