iandus Unternehmensgruppe
ENTWICKLUNG PLANUNG REALISIERUNG VERWALTUNG VERMIETUNG REFERENZEN iandus

Frische und Profil für Ratingen Markt!

News
 

Handel, Wohnen, Parken: Mit diesem Entwurf ist Ratingens Einkaufsstadt gut aufgestellt

2.000 qm moderne Handels- und Gewerbeflächen, 7 attraktive Stadtwohnungen, 34 zusätzliche PKW Stellplätze im Herzen der Stadt.

Wettbewerbsentwurf der iandus: Starke Argumente für Ratingen Markt!

Die Entwicklung und zukünftige Nutzung des Gebäudeensembles Markt 17-20 ist - zusammen mit der aktuell laufenden Realisierung des Stadttor Ratingen - der zweite maßgebliche Meilenstein zur Schärfung des Profils der Einkaufsstadt Ratingen. 

Perspektive Am Markt Oberstraße Am Markt Ansicht Synagogengasse

Unser Ziel für die Einkaufsstadt Ratingen:

Die gemeinsame Entwicklung der Projekte "Stadttor Ratingen" und "Markt 17-20" stärkt die Ratinger Innenstadt erheblich. Die Auswahl der Mieter für beide Objekte wird auf einander abgestimmt unter dem Aspekt der für den einzelnen Händler optimalen Standortwahl. Schädliche Lagekonkurrenzen zwischen beiden Standorten werden vermieden.

Die Wegebeziehung der beiden Hauptachsen der Fußgängerzone "Bechemerstraße" und  "Markt/Oberstraße" wird durch diese Optimierung wesentlich gestärkt.

Das Projekt ‚Markt 17-20‘ setzt hierbei einen wesentlichen innerstädtischen Akzent.

Unsere Eckpunkte zur architekonischen Gestaltung von Markt 17-20:

  • das Gebäudeensemble gliedert sich harmonisch in die vorhandene Gebäudestruktur der benachbarten Altbauten ein.
  • Die Fassadengestaltung ist harmonisch und gleichzeitig modern.
  • Die Geschoßhöhen der neuen Bebauung orientieren sich an den Bestandshöhen der umgebenden historischen Fassaden.
  • Die Gliederung der Fassaden, die Angleichung der Trauf- und Firsthöhen passen sich den Höhen des Marktes, der Brunostraße und der Synagogengasse an.

Der Entwurf entspricht den städtischen Vorgaben im Bezug auf Funktion, Architektur und Denkmalschutz in vollem Umfang.

Viel Mehrwert für Ratingen

Darüber hinaus beinhaltet der Wettbewerbsbeitrag der iandus und seiner Partner folgenden Mehrwert für die Innenstadt Ratingens:

  • Der Entwurf bietet zusätzlichen attraktiven innerstädtischen Wohnraum von 1.120 qm auf gehobenem Niveau.
  • Durch die Schaffung 34 neuer öffentlicher Stellplätze in der Tiefgarage des Gebäudeswird das innerstädtische Parkplatzangebot verbessert.
  • durch 1.000 qm modernster Gewerbefläche verbessern sich die Rahmenbedingungen des hier ansässigen Kreditinstitutes ebenfalls.
  • 1.000 qm den höchsten Anforderungen des Handels entsprechende Handelsflächen entstehen, aufgeteilt in zwei Shop-Einheiten mit innerstädtischer Magnetfunktion.

Neue Handelsflächen mit Potenzial für den Einzelhandelsstandort Ratingen:

  • Mit der Ausrichtung der Eingänge zum Marktplatz bekennt sich die Immobilie klar zur 1a-Handelslage Innenstadt.
  • Die 1.000 qm Handelsflächen erfüllen in Bezug auf die Lage und Ausstattung modernste Einzelhandelsprofile und sind somit für die gewünschten Marken/Anbieter sehr attraktiv.
  • über das ausgezeichnetes Einzelhandels-Netzwerk der Projektentwickler iandus und Immo-Vero kann auf attraktive und hochwertige Marken (wie Gerry Weber, Tom Tailor, Zara, das Depot) und weitere international bekannte Filialisten und Retailer zurückgegriffen werden. Vorab-Gespräche haben mit positiver Resonanz stattgefunden.
  • Sortimentslücken werden zielgerichtet geschlossen; das innerstädtische Angebot strategisch erweitert.
  • Vertraglich vereinbarte Öffnungszeiten und Betriebsauflagen geben neue Impulse für den Service-Standard des gesamten innerstädtsichen Handels.
  • die neu entstehende öffentliche Tiefgarage mit 34 Parkplätzen  im 1. Untergeschoß des Gebäude-Ensembles sorgt für eine spürbare Entspannung des ruhenden und fliessenden Verkehrs in der bzw. in die Innenstadt.

Neuer Wohnraum 'Innenstadt':

  • Der Entwurf sieht die Enstehung von sieben modernen, hellen und großzügigen Wohneinheiten vor.
  • unterschiedliche Größen entsprechen den Platzanforderungen unterschiedlicher Lebensphasen (zwischen 100 und 200 qm).
  • Eingeschossigkeit einiger Wohnungen ermöglicht alters- und behindertengerechtes Wohnen.
  • Hoher Komfort durch die Tiefgarage mit 34 PKW-Stellplätzen und den integrierten Aufzug.
  • die Nutzung der Dachfläche ist als begrünter Innenhof vorgesehen, der eine natürliche Lebensqualität schafft und mitten in der Stadt ' den Blick ins Grüne' ermöglicht .
 
 
Aktuelle Projekte Referenzen

Informationen für:

Städte Investoren Händler Talente
 
 
Seite druckenDiese Seite zu den Favoriten hinzufügen...Diese Seite jemandem empfehlen...