iandus Unternehmensgruppe
ENTWICKLUNG PLANUNG REALISIERUNG VERWALTUNG VERMIETUNG REFERENZEN iandus

Abbruch Kaufhaus Aufterbeck: Der Bagger rollt an!

News
 

Der Abbruch kommt in die entscheidende Phase

src:'https://www.iandus.de/images/',params:'src'

Hier macht der Großbagger weiter (c) iandus Presseinformationsgespräch (c) iandus Visualisierung Stadttor Ratingen (c) iandus

Der Abbruch-Bagger rollt an!
Der Abbruch des Kaufhauses Aufterbeck kommt - mit dem Ende der Entrümplungs- und Entkernungsarbeiten – an diesem Wochenende in die entscheidende nächste Phase.
Ein ‚Longfrontbagger‘, mit 24 Tonnen Einsatzgewicht und einer Greiferlänge von rund 20 Metern wird am Freitag, den 01.06. bis 15 Uhr zu seinem Einsatzort in der Wallstraße, Bechemerstraße (an die Gebäudeecke des Kaufhauses) gebracht.

Hier geht´s zum Abbruch-Video!

Anlieferung des 'Longfrontbaggers'
Von Freitag, 01.06. bis Samstag, 02.06. hat der Bagger auf seinem exponierten ‚Parkplatz‘ zunächst eine Auszeit und kann bei Interesse von Ratinger Bürgerinnen und Bürgern in Augenschein genommen werden. Dieser Ruhetag hat vor allem den Hintergrund, dass die Abbrucharbeiten die innerstädtischen Einkaufsaktivitäten am Samstag nicht beeinträchtigen sollen.

Einsatz des Baggers: Öffnungs-Arbeiten an der Gebäudehülle
Am frühen Sonntagmorgen werden seitens der Abbruchmannschaft vorbereitende Maßnahmen für den Einsatz des Baggers getroffen.
Gegen 10 Uhr morgens - nach der Sperrung der Wallstraße - beginnt der Bagger mit einer speziellen Schere die benötigte Schneise in die Gebäudehülle zu ‚knabbern‘. Mit der so erreichten Öffnung des Gebäudes von bis zu 10 Metern wird ein Passier- und Manövrierbereich geschaffen mit dem Ziel, dass die weiteren Abbrucharbeiten von ‚innen nach außen‘ und von ‚oben nach unten‘ innerhalb des Gebäudes stattfinden können. Das Ende dieser Öffnungs-Arbeiten ist für Sonntagabend festgesetzt.

Sperrung der Wallstraße
Am Sonntag, 03.06. ist in dem Zeitraum zwischen 6 Uhr und 20 Uhr die Wallstraße- in dem Bereich Beamtengäßchen – gesperrt. Entlang der gesamten Wallstraße ist absolutes Halteverbot; die Zufahrt zum Parkhaus Wallstraße ist aber möglich. Die Wallstraße ist in dieser Zeit in beide Richtungen befahrbar. Das Steinhausgäßchen ist nicht beeinträchtigt.
Die Passage für die Durchfahrt der Feuerwehr ist während der gesamten Zeit gewährleistet.

Nächste Meilensteine auf dem Weg zum Stadttor Ratingen 
Voraussichtlich wird der Abbruch des Gebäudes Ende Juli abgeschlossen sein, wonach der Aushub der Baugrube sowie der Abtransport des Bauschutts folgen. Ende Sommer können die Rohbauarbeiten für das Stadttor Ratingen beginnen.

 
 
Aktuelle Projekte Referenzen

Informationen für:

Städte Investoren Händler Talente
 
 
Seite druckenDiese Seite zu den Favoriten hinzufügen...Diese Seite jemandem empfehlen...