iandus Unternehmensgruppe
ENTWICKLUNG PLANUNG REALISIERUNG VERWALTUNG VERMIETUNG REFERENZEN iandus

Sanierung des Hbf Dortmund

 

Ein attraktives Tor zur Stadt entsteht

 Hbf Dortmund Bestand (c) iandus

 Hbf Dortmund Übersicht (c) Wikipedia  Hbf Dortmund Kundenhalle (c) iandus

Nachkriegs-Tristesse ade...

Der Bahnhof des Wirtschafts- und Handelszentrum Westfalens bekommt ein renoviertes südliches Empfangsgebäude. Damit verschwindet die Nachkriegs-Tristesse und weicht einer Empfangshalle mit attraktiven Ladengeschäften. Ein attraktives Tor zur Stadt entsteht.

Wiederentdeckung historischer Glaskunst

Im Zuge der Sanierung der Empfangshalle werden nicht nur umfangreiche bauliche Schäden beseitigt, die im schnellen Wiederaufbau nach dem Krieg für über 60 Jahre konserviert wurden. Auch die schönen Seiten der Halle kommen zu neuen Ehren: An der Südfassade wird das historische Motivfenster mit Bergbau- und Stahl-Motiven als Replik wiederhergestellt.

Mieterkoordination im laufenden Betrieb

Die iandus Unternehmensgruppe hat die Verantwortung für die Auslagerung der vom Umbau betroffenen Mieter in Container-Provisorien während der Bauzeit. Während der Bauphase werden die Planung und der Ausbau der neu entstehenden, modernen Einzelhandels-, Gastronomie- und Büroflächen von iandus koordiniert. Nach Abschluss der Bauarbeiten kann daher der Betrieb in einem attraktiven und technisch modernen Umfeld sofort beginnen.


Daten und Fakten

Eröffnung

  März 2011
Investitionsvolumen ca. keine Angaben
Anzahl Mieter ca. 13 im Sanierungsbereich
vermietbare Fläche ca. keine Angaben
Leistungen   Mieterkoordination
Auftraggeber   Deutsche Bahn Station & Service AG

 

 

 

 

 

 


zurück zur Projektliste

 
 
Aktuelle Projekte Referenzen

Informationen für:

Städte Investoren Händler Talente
 
 
Seite druckenDiese Seite zu den Favoriten hinzufügen...Diese Seite jemandem empfehlen...